Counterbild Besucher-Statistik
» 1 Online
» 75 Heute
» 602 Woche
» 1687 Monat
» 53310 Jahr
» 420814 Gesamt
Rekord: 2532 (03.10.2013)

( PHP Counter )

Last update: 12.04.2015

Eine ungewöhnliche Beisetzung

Zwei Ehemänner unterhalten sich am Stammtisch über ihre Ehefrauen.
"Meine Frau hat die Angewohnheit, mich jedesmal, wenn ich betrunken nach Hause komme,
mit einem Nudelholz hinter der Haustür zu empfangen, um mir einen Scheitel zu ziehen."
"Da habe ich einen guten Tipp für dich. Du besorgst dir ein Pony."
"Und wie bitte soll mir das helfen ?"
"Wenn du das nächste Mal nach Hause kommst, schickst du einfach das Pony vor.
Sobald deine Frau ausholt, erlebt sie ihr blaues Wunder, wenn das Pony ausschlägt."

Gesagt, getan, das Pony wird gekauft.
Eine Woche später findet die Beisetzung der Ehefrau statt.

Während der Beileids-Bekundungen fällt dem Pfarrer auf, daß der Witwer bei den Frauen
mit dem Kopf nickt, dagegen aber bei den Männern immer den Kopf schüttelt.
Nach der Zeremonie geht er auf den Witwer zu, um ihn danach zu fragen.

"Entschuldigung, daß ich sie in ihrer schwersten Stunde belästigen muß.
Aber mir ist aufgefallen, daß sie bei den Frauen jedesmal wie gewohnt genickt haben,
aber bei den Männern nur mit dem Kopf geschüttelt haben.
Hat das eine besondere Bewandnis ?"

"Das ist ganz einfach zu erklären.
Als mir die Frauen ihre Auswartung gemacht haben, um mir ihr Beileid zu bekunden,
habe ich dankend mit dem Kopf genickt.
Die Männer haben mich aber auch noch gefragt, ob ich das Pony noch habe.

Zurück zur Übersicht Text-Witze